Backlinkaufbau 2021

Backlinkaufbau 2021

Backlinks sind einer der wichtigsten Rankingfaktoren im SEO. Im Gegensatz zur Keyword-Optimierung gehört der Backlinkaufbau zur Off-Page-Optimierung deiner Website. Hierunter zählen sämtliche Optimierungen, die nicht direkt auf deiner Website stattfinden. Ein Backlink ist eine Verlinkung von einer anderen Website auf deine eigene. Suchmaschinen wie Google werten die Backlinks als Empfehlungen für deine Website. Je hochwertiger diese Empfehlungen sind, desto besser. Du möchtest dein Backlinkprofil stärken? Dann bist du bei mir genau richtig.

Linkbuilding - kurz erklärt

Beim Backlinkaufbau (Linkbuilding) geht es darum möglichst hochwertige Backlinks aufzubauen. Ein gut gepflegtes Backlink-Profil ist einer der wichtigsten Erfolgskriterien im SEO. Das Ziel hinter dem Backlinkaufbau ist die Steigerung der Relevanz einer Website. Es gibt jedoch große Unterschiede in der Qualität der Backlinks. Ein Backlink kann nicht nur dein Ranking stärken, sondern auch schwächen. Je höher die Qualität deiner Backlinks ist, desto positiver wird dein Backlinkprofil von Google und Co bewertet.

Qualität vor Quantität

Beim Backlinkaufbau steht die Qualität vor der Quantität. Ich baue lieber weniger, dafür aber hochwertigere und nachhaltigere Backlinks auf, die deine Website langfristig stärken. Ein hochwertiges Backlinkprofil macht dich weniger anfällig für überraschende Google-Updates und andere Algorithmus-Anpassungen.

Was ist ein guter Backlink?

Beim Backlinkaufbau kommt es nicht primär auf die Anzahl der Backlinks an, sondern vielmehr auf die Qualität der Links. Die Qualität eines Backlinks ist abhängig von folgenden Faktoren:

Qualität der Quelle

Einer der wichtigsten Backlink-Qualitätsfaktoren ist die Qualität der linkgebenen Website. Um die Qualität der Website zu bestimmen, nutze ich beispielsweise das SEO-Tool „ahrefs„. Je höher die Qualität der linkgebenen Website, desto wertvoller auch der Backlink. Eine Investition in hochwertige Backlinks lohnt sich!

Themenrelevanz

Backlinks sollten von themenrelevanten Websites stammen. Wenn du dich in der Sport-Nische bewegst, sollten die Backlinks vorzugsweise von Websites stammen, die sich ebenfalls mit Sport beschäftigen. Untypisch wäre es, wenn eine Sport-Website hunderte Links von Dating-Websites erhalten würde. Google überprüft die Zusammenhänge der Websites und Backlinks.

Platzierung

Auch die Platzierung spielt bei der Qualität eines Backlinks eine wichtige Rolle. Die Platzierung im Content-Bereich ist wertvoller als eine Platzierung im Footer. Logisch, schließlich ist der Backlink im Content-Bereich für die User besser sichtbar und somit auch wichtiger als ein Link im Footer.

Do-Follow VS No-Follow

Wer Backlinks aufbaut, möchte meist einen „Do-Follow-Link“ haben. Ein Do-Follow-Link stärkt das Backlinkprofil deiner Website. Ein No-Follow-Link erwähnt zwar deine Website, der Link wird von Google jedoch nicht als Empfehlung gewertet. Links in Foren sind beispielsweise häufig „No-Follow“, damit die Foren nicht für das Setzen von Backlinks ausgenutzt werden. Für ein gutes, organisches Backlinkprofil sind jedoch auch No-Follow-Links notwendig.

Aufbau neuer Backlinkprofile

Beim Aufbau von Backlinks habe ich nicht nur die Qualität des einzelnen Backlinks im Blick, sondern auch die Gesamtqualität des Backlinkprofils. Besonders bei neuen Websites schaue ich mir zunächst die Durchschnittswerte der Konkurrenz an, um ein Gefühl für ein branchentypisches Backlinkprofil zu bekommen. Es geht nicht darum, das Backlinkprofil der Konkurrenz nachzubauen.

Vielmehr dient die Konkurrenz als Inspirationsquelle für den Aufbau des eigenen Backlinkprofils.

Aktiver & passiver Aufbau

Backlinks können entweder aktiv oder passiv aufgebaut werden. Beim aktiven Backlinkaufbau werden Verlinkungen gekauft oder getauscht. Beim passiven Backlinkaufbau wird deine Website verlinkt, ohne dass du aktiv danach gefragt hast.

Backlinks können mit vielen verschiedenen Methoden aktiv und passiv aufgebaut werden. Je nach Budget und Bekanntheit deiner Brand ist ein Mix aus beidem sinnvoll.

Aufbau neuer Backlinkprofile

Beim Aufbau von Backlinks habe ich nicht nur die Qualität des einzelnen Backlinks im Blick, sondern auch die Gesamtqualität des Backlinkprofils. Besonders bei neuen Websites schaue ich mir zunächst die Durchschnittswerte der Konkurrenz an, um ein Gefühl für ein branchentypisches Backlinkprofil zu bekommen. Es geht jedoch nicht darum, das Backlinkprofil der Konkurrenz 1zu1 nachzubauen.

Vielmehr dient die Konkurrenz als Inspirationsquelle für den Aufbau des eigenen Backlinkprofils. Mithilfe der Daten der Konkurrenz erstelle ich einen Strategieplan für die Generierung von nachhaltigen und themenrelevanten Backlinks für dein Backlinkprofil.

Aktiver & passiver Aufbau

Backlinks können entweder aktiv oder passiv aufgebaut werden. Beim aktiven Backlinkaufbau werden Verlinkungen gekauft oder getauscht. Beim passiven Backlinkaufbau wird deine Website verlinkt, ohne dass du aktiv danach gefragt hast.

Backlinks können mit vielen verschiedenen Methoden aktiv und passiv aufgebaut werden. Je nach Budget und Bekanntheit deiner Brand ist ein Mix aus beidem sinnvoll. Ich unterstütze dich sowohl beim aktiven als auch beim passiven Linkbuilding.

Hochwertige Backlinks für ein nachhaltiges Backlinkprofil 2021.

Und was sagt Google dazu?

Offiziell verstößt der aktive Linkaufbau gegen die Richtlinien von Google. Bemerkt Google den Linkkauf oder Linktausch werden die betroffenen Backlinks entwertet. Das kann zu Rankingverlusten führen. Aus diesem Grund sollte der aktive Backlinkaufbau nur von Profis durchgeführt werden.

Nun aber die gute Nachricht: der Kauf von Backlinks ist gängige Praxis. Kein Wunder, schließlich ist ein gutes Ranking ohne Backlinks kaum noch möglich. Google bestraft in erster Linie Websites, die Spam-Backlinks von Billiganbietern auf Fiverr, eBay & Co. gekauft haben. Mit einer guten Voranalyse und hochwertigen Backlinks stellt der aktive Backlinkaufbau keine Gefahr dar.

Meine Kriterien für ein hochwertiges Backlinkprofil sehen wie folgt aus:

Analyse

Eine Konkurrenzanalyse ist unverzichtbar beim Aufbau eines neuen Backlinkprofils. Die Werte der Konkurrenz können als Wegweiser für die strategische Ausrichtung genutzt werden.

Hochwertige Quellen

Verzicht auf Spam-Backlinks und Billig-Anbieter wie eBay, Fiverr & Co. Aufbau von langfristigen Kooperationen, die dein Backlinkprofil nachhaltig stärken.

Aktiver & Passiver Aufbau

Neben dem aktiven Backlinkaufbau sollte auch der passive Backlinkaufbau verfolgt werden. Passive Links können beispielsweise durch das Sponsoring von Veranstaltungen generiert werden.

Themenrelevanz

Die Backlinks müssen zum Thema der Website passen. Ich achte darauf, dass die Backlinks zu deiner Website und deinem Backlinkprofil passen.

FAQ

Was ist ein Backlink?

Ein Backlink ist ein Link von einer anderen Website auf deine eigene Website. Google wertet Backlinks als Empfehlung für deine Website. Je hochwertiger diese Empfehlung ist, desto besser. Die Logik dahinter stammt aus Sachbüchern: je häufiger ein Buch zitiert wird, desto relevanter ist es. Dabei spielt nicht nur die Häufigkeit, sondern vielmehr die Qualität dieser Empfehlungen eine wichtige Rolle. Je vertrauenswürdiger die Empfehlung ist, desto besser!

Was ist ein aktiver Linkaufbau?

Beim aktiven Linkaufbau werden Links gekauft oder getauscht.

Was ist ein passiver Linkaufbau?

Beim passiven Linkaufbau wird ein Link nicht direkt gekauft oder getauscht. Die linkgebenen Websites verlinken dich meistens freiwillig, da du bspw. außerordentlichen Content bereitgestellt hast oder eine Veranstaltung sponserst. Passive Links können auch durch Kooperationspartner generiert werden. Die Möglichkeiten sind riesig und sollten genutzt werden.

Was kostet ein Backlink?

Die Kosten eines Backlinkaufbaus sind abhängig von folgenden Faktoren:

 

  • Qualität der linkgebenen Website
  • Branche
  • Anzahl der benötigten Backlinks

 

Ein hochwertiger Backlink startet bei 249,-€ (exklusive Text). Je hochwertiger der Backlink, desto teurer. Die linkgebenen Websites haben viel Geld und Zeit in den Aufbau ihrer Websites investiert. Dies muss entsprechend entlohnt werden, wenn sie einen Link auf deine Website setzen. Auf billige Backlinks, die auf Plattformen wie Fiverr oder eBay gekauft werden können,  solltest du verzichten.

Quantität oder Qualität bei Backlinks?

In den Anfangszeiten von Google war hauptsächlich die Anzahl der Backlinks entscheidend. Das hatte zur Folge, dass haufenweise Spam-Backlinks aufgebaut wurden, die das Ranking tatsächlich verbessert haben. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Mittlerweile zählt die Qualität der Backlinks. Je hochwertiger, desto besser. Die Quantität ist in den Hintergrund gerückt.

Was ist das Domain-Rating?

Das Domain-Rating ist eine Kennzahl des SEO-Tools „ahrefs“. Die Kennzahl gibt an, wie stark das gesamte Backlinkprofil deiner Website ist. Die Werte können sich zwischen 0 und 100 bewegen. Je höher der Wert, desto besser das gesamte Backlinkprofil deiner Website. Der Wert ist besonders im Konkurrenzvergleich wichtig.

Was ist das URL-Rating?

Das URL-Rating ist eine Kennzahl des SEO-Tools „ahrefs“. Die Kennzahl gibt an, wie stark das Backlinkprofil einer einzelnen URL deiner Website ist. Der Wert kann sich zwischen 0 und 100 bewegen. Je höher der Wert, desto besser. Der Wert kann beispielsweise für den Wettbewerbsvergleich auf URL-Ebene genutzt werden.

Sind Backlinks aus Branchenverzeichnissen sinnvoll?

Die Backlinks von Branchen-, Firmen- und Websiteverzeichnissen sind häufig kostenlos. Durch den Aufbau dieser Links solltest du dir aber keinen Rankingboost erhoffen. Ein Aufbau macht aber trotzdem Sinn! Durch seriöse Verzeichnisse kannst du deine Autorität bei Google & Co. steigern, welche wiederum deine Rankings verbessern kann.

 

Wann werden die Erfolge sichtbar?

Von heute auf morgen geht auch beim Backlinkaufbau nichts. Das volle Potenzial entwickeln Backlinks häufig erst nach 6–12 Monaten. Die ersten Erfolge können jedoch schon nach einigen Tagen oder Wochen sichtbar werden.

Contact

Bei Google oben stehen

Ranke mit deiner Website oben bei Google und Co. Ich kümmere mich um die SEO & SEA Optimierung deiner Website. Werde jetzt zum RANKINGstein.

Lass uns über dein Projekt reden

Du möchtest mehr über das SEO und/oder SEA Potenzial deiner Website erfahren? Schreib mir einfach eine Mail oder rufe mich an.

Werde gefunden!

Ich sorge dafür, dass du für relevante Keywords bei Google und Co gefunden wirst.

Lokal und Global

Ganz egal, ob lokal und/oder global: ich konzeptioniere die passenden SEO und SEA Maßnahmen für deine Website.

MOBIL: 015202426421

RANKINGstein is no place for homophobia, racism, sexism, fascism or hate!

Contact